Wasserschaden in der Küche

In der Küche sind Wasserschäden ebenfalls recht häufig. Das liegt daran, das sich auch hier Wasserleitungen befinden. Dabei muss man bedenken, das sich oftmals die wasserführenden Steigleitungen in der Trennwand zwischen Badezimmer und Küche befinden.

Bad und Küche liegen oftmals nebeneinander. In solch einem Fall, gilt es herauszufinden, in welchen der beiden Räume der Wasserschaden auftritt und / oder der Wasserschaden besser und kostengünstiger zu beseitigen ist.

Wir möchten Ihnen hier erst einmal die häufigsten und typischsten Ursachen vorstellen, die zu einem Wasserschaden in der Küche führen können.

Bei einem Wasserschaden in der Küche, kommt es bei der Suche nach der Schadensursache immer darauf an, wie die Wohnung aufgeteilt ist. Wo sich die Zuleitungen für die Küchenspüle oder dem Geschirrspüler bzw. der Waschmaschine befinden. Das gleiche gilt für die Abwasserleitung. Leitungssuche

Nachdem die Leitungsverlegung bekannt ist, kann mit weiteren Suchmethoden (Ortungstechnik) der Rohrbruch eingegrenzt bzw. lokalisiert werden.

Die typischen Ursachen: