Thermografie bei einem Wasserschaden

Eine Thermografie ist eine gute Möglichkeit um einen Rohrbruch im Rohrleitungssystem sichtbar zu machen. Bei einer Thermografie werden schon bereits geringe Temperaturunterschiede sichtbar. Somit werden Leitungen sichtbar die unter Putz oder unter dem Estrich verlegt wurden.

Auch bei verschiedenen Trocknungsmethoden, ist es vorteilhaft die Leitungen mithilfe der Thermografie einzusuchen. Eine Thermografie eignet sich ideal zur Leitungssuche.

Bei einer Thermografie kann ein Rohrbruch in den meisten Fällen sichtbar gemacht werden. Der Temperaturunterschied, der durch das Wasser entsteht, welches aus der Leckstelle läuft, wird durch die Thermografie sichtbar. Die Thermografie ist ein Hilfsmittel, was jeder gut ausgestattete Fachmann für Wasserschäden in seinem Sortiment haben sollte.