Auswirkungen eines Wasserschadens in Wohnräumen

Der Auslöser, für einen Wasserschaden im Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Wohnzimmer, ist in den meisten fällen in angrenzenden Räumen wie Badezimmer oder Küche zu suchen. Da Wasserleitungen eher selten in Wohnräumen verlegt werden.

Oftmals zeichnet sich ein Wasserschaden durch feucht Flecken an den Wänden oder Decken ab.

Oder Sie entdecken Schimmelflecken hinter einem Schrank, weil Sie diesen von der Wand abgerückt haben.

Es kommt auch oftmals zu Schimmelbildung in den Raumecken, oder Sie stellen Fest, das es zu aufsteigender Feuchtigkeit gekommen ist im Sockelbereich einer Zimmerwand.

In jedem Fall ist es sehr wichtig bei Bedarf einen Fachmann zur Hilfe zu holen.

Fazit:
Bei einem Wasserschaden im Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Wohnzimmer kann in den meisten Fällen davon ausgegangen werden, das die Schadensquelle in den angrenzenden Räumen zu suchen ist.