Leitungssucher und Leitungsortung – Verlauf der Rohrleitungen einsuchen

Bei der Suche nach einem Rohrbruch im Leitungssystem, ist oft nicht bekannt, wo genau die Rohrleitungen verlegt wurden. Warum ist das so wichtig? Man könnte doch einfach an einem Punkt anfangen (z.B. einer Armatur) und verfolgt die Leitung, indem man sie freilegt, bis man fündig wird.

Bei der Suche nach einem Rohrbruch ist das Ziel, die Schadensursache so genau wie nur möglich zu lokalisieren und gleichzeitig den Schaden beim freilegen der Schadensquelle so gering wie nur möglich zu halten.

Daher ist es ideal, den genauen Verlauf der Wasserleitungen zu kennen. Nur dann ist es wirklich möglich, einen Rohrbruch auf den Punkt genau freizulegen.

Eine Leitungsortung macht das möglich.

Es gibt verschiedene Geräte und Methoden um versteckte Leitungen sichtbar zu machen. Ein Gerät zur Suche von Wasserführenden Leitungen, sollte unbedingt von erfahrenen Personen verwendet werden. Weil bei diesen Methoden die Erfahrung mit dem Umgang der Geräte, eine große Rolle spielt.

Es gibt verschiedene Ausführungen von Leitungssuchgeräten, hier im einzelnen auf jede Variante einzugehen, würde den Rahmen sprengen. In jedem Fall, ist ein gut ausgestatteter Fachmann, mit solch einem Gerät ausgerüstet. Eine Thermografie Kamera kann auch zur Suche von Rohrleitungen verwendet werden.