Sofortmaßnahmen bei einem Wasserschaden

Folgendes sollten Sie unbedingt beachten wenn Sie einen Wasserschaden haben:

  1. In dringenden Notfällen die Feuerwehr alarmieren. (Wasser absaugen)
  2. Wasser am Haupthahn abstellen. Der Hauptabsteller für Wasser befindet sich da wo auch die Wasseruhr ist.
  3. Strom in den betroffenen Räumen abschalten, ggf. im ganzen Haus bzw. in der ganzen Wohnung abschalten.
  4. Notdienst oder eine Fachfirma (Installateur) in Ihrer Nähe informieren.
  5. Wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus oder Reihenhaus wohnen, benachrichtigen Sie Ihre Nachbarn.
  6. Möbelstücke aus dem Nassbereich entfernen oder hochstellen.
  7. Alles unternehmen, um den Schaden und die Folgeschäden so gering wie möglich zu halten, ohne sich selbst in Gefahr zu begeben!
  8. Vermieter zeitnah informieren, dieser muss den Wasserschaden sofort seiner Versicherung melden
  9. Wenn Sie Eigentümer sind – Versicherung informieren (Gebäudeversicherung, Hausrat und Haftpflicht)